Wer, wie, was?

Worum geht es hier eigentlich?

Die Stiftung Zukunftsfonds Asse möchte die Zukunftsfähigkeit der Region mit der Förderung guter Projekte sichern. Was wir im Einzelnen fördern, wie das Bewerbungsverfahren funktioniert und auf was Sie bei der Antragstellung achten müssen, erfahren Sie hier auf unserer Homepage.

Machen Sie sich mit uns zusammen auf den Weg!

Was ist der
Assefonds?

Die Stiftung Zukunftsfonds Asse - oder kurz: der "Assefonds" -
will als Impuls- und Ideengeber sowie durch wirkungsorientierte
Projektförderung die strukturelle Entwicklung des Landkreises
Wolfenbüttel unterstützen.
 

 

..mehr lesen

Was bedeutet
Wirkungslogik?

Besonders gern fördern wir Projekte, die darauf ausgelegt sind, nachhaltige Wirkungen in der Region zu erzielen. Dazu ist uns wichtig, dass mit einem Projekt die Zielgruppe auch sicher erreicht wird und sich die beabsichtigten Veränderungen auch einstellen. Unterziehen Sie Ihre Projektidee daher am besten einer genauen Prüfung, ob Ihr Vorhaben in dieser Hinsicht auf dem richtigen Weg ist.

..mehr lesen

Was wir fördern -
die 4 Handlungsfelder

1. Zusammenhalt stärken

Wohnen, Soziales, Sport, bürgerschaftliches Engagement

2. Wirtschaft und Arbeit fördern

Infrastruktur, Daseinsvorsorge und Mobilität, Bildung und Qualifizierung, Wissenschaft und Forschung

3. Kulturlandschaft entwickeln

Denkmalschutz, Kultur, Naherholung und Tourismus

4. Umwelt schützen

Naturschutz, Klimaschutz

 

 

Das Timing

Die Dauer des Bewerbungsverfahrens hängt von der Höhe des geplanten Zuwendungsbetrages und von den Entscheidungsterminen des zuständigen Stiftungsgremiums ab.

Die Gremien der Stiftung Zukunftsfonds Asse entscheiden mehrfach im Jahr über die eingehenden Projektanfragen und Projektanträge.

Weitere Hinweise zur Einreichung von Projektanfragen und Projektanträgen finden Sie hier.

Wichtig:
Nicht anfangen, bevor Sie den unterschriebenen Zuwendungsvertrag in den Händen halten. Rückwirkend kann nicht gefördert werden!

Was wir nicht fördern

Informieren Sie sich vor Einreichung Ihrer Projektanfrage darüber, ob Ihr Vorhaben auch förderfähig ist. Einige Kriterien schließen eine Förderung nämlich aus.

Dazu gehören unter anderem Pflichtaufgaben der Kommunen, Projekte aus den Bereichen Schule, Kindergarten und Feuerwehr sowie Druckkosten, direkte Wirtschaftsförderung und Bekleidung.

Mehr dazu finden Sie hier 

Gut zu wissen:

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass eine Projektidee zum Leitbild, den Handlungs- bzw. Projektfeldern und Zuwendungsgrundsätzen passt und die Ziele und Wirkungen eines Projektes klar benannt werden können.

Erfolgsstories

Die neusten Projekte auf einen Klick!

Das Neueste vom Neuen

Aktuelle Veranstaltungen

23.09.2021

nächste Sitzung des Rates der Stiftung Zukunftsfonds Asse

06.10.2021

nächste Sitzung des Vorstandes der Stiftung Zukunftsfonds Asse

12.10.2021

nächste Sitzung der Verwaltung der Stiftung Zukunftsfonds Asse

Aaaachtung!!!

Das Ranking zur Vermeidung der schlimmsten Fehler bei der Antragstellung

1. Nicht vor Bewilligung anfangen, das Projekt umzusetzen

Förderungen dürfen nicht erfolgen, wenn das Projekt vor Unterzeichnung des Zuwendungsvertrages begonnen wurde.

 

2. Projektanträge bitte frühzeitig einreichen

Wenn Sie einen bestimmten Termin zum Start Ihres Projektes anstreben, beachten Sie bitte die üblichen "Laufzeiten" zwischen Einreichung einer Anfrage und der Entscheidung hierüber sowie zwischen Einreichung eines Antrages und der Entscheidung über diesen Antrag.

Die Einreichungsfristen finden Sie auf der Terminliste.

 

3. Klarheit im Projekt

Je genauer Sie wissen, was Sie mit Ihrem Projekt erreichen wollen und je mehr Ihr Projekt strukturiert und organisiert ist, umso einfacher fällt Ihnen das Ausfüllen des Anfrage- und des Antragsformulars.

 

4. Umfang der Texte beachten

Die einzureichende Textmenge ist auf die Angaben im Formular zur Projektskizze und zum Projektantrag beschränkt. Weitere Anlagen werden nicht berücksichtigt.

 

5. Eindeutige Projektbeschreibungen

Um Verständnisprobleme zu vermeiden, beschreiben Sie Ihr Projekt eindeutig und klar. Heben Sie vor allem die Aspekte der Nachhaltigkeit hervor, also Ihre Ideen, wie das Projekt eine dauerhafte Wirkung erzielen wird.